Innovation erfordert Kommunikation

Gleich, ob Neues oder Veränderung angesagt ist: Wer seine Ziele mit relevanten Worten sinn- und nutzenstiftend allen Betroffenen und Beteiligten einleuchtend erklärt, gewinnt Akzeptanz.

Das heißt: Ideen (die Suche nach dem großen Wurf, dem „Moonshot“) entdecken, Vorhandenes neu übersetzen und transferieren, das IST sprachlich verdichten, das SOLL verständnisvoll artikulieren. Spielregeln der kommunikativen Zusammenarbeit definieren, Veränderung kommunikativ umsetzen, Inhalte reflektieren und optimieren.

Mit der Wording-Methode gelingt es, Veränderungsschritte mit positiver Resonanz zu kommunizieren.