Takeoff jederzeit

Im Explorer Circle Cockpit haben Piloten (z. B. Projektleiter) und Co-Piloten (Mitarbeitende) Zugang zu allen Instrumenten rund um den schriftlichen Lehrgang „Texten wie ein Profi mit Corporate Wording“ .

Motto: Durchstarten und lernen – wann, wie und wo man will.

Der Editor als Mentor ist das zentrale Steuerungsinstrument mit vielen Analyse-Funktionen. Guidelines, Textbausteine, Fallstudien, Übungsaufgaben, praktische Arbeiten (Print, Audio und Video), Präsentationen, Lernmaterialien und alle 12 Lektionen stehen im Cockpit bereit.

Abschluss optional: SGBS Zertifikat

Blended Learning: Teilnehmer können den Lehrgang mit Workshops, Seminaren und 1:1 Coachings kombinieren.
Für größere Gruppen mit Abschluss-Event und Auszeichnung im SGBS Studienzentrum St. Gallen, bei uns im Südschwarzwald oder vor Ort im Unternehmen.

Beispiel: Abschluss-Event bei einem Energieversorger in Dresden.

Seit Jahren bewährt (Einsatz an der OTH, ZfU, SGBS und im Euroforum Verlag sowie firmenintern in Unternehmen).
OTH Evaluation 2018: Durchschnittsbewertung „sehr gut“ (Note 1,3).
Mehr Infos zu unserem OTH Studienfach


„Mit dem Editor optimieren unsere Studierenden im Textlabor journalistische und werbliche Texte – schnell, einfach, zielgruppengerecht. Die Software entlarvt gnadenlos die Schwächen ihrer Texte und animiert sie dazu, um das passende Wort, den passenden Ausdruck, zu ringen.“

Studiengangsleiter Prof. Dr. Michael Thiermeyer

Die Lern-Module und Lektionen:

Verband Lehrende IKA 

IKA steht für das Unterrichtsfach Information – Kommunikation – Administration. Dem Verband gehören rund 70 Schulen und über 200 Einzelmitglieder an. Der IKA-Workshop-Tag 2015 war der Beginn unserer Partnerschaft. Begeisterte Kursteilnehmer führten dazu, dass der Verband das Cockpit für seine Mitglieder bereitstellt:

  • ein Thesaurus, mit dem sich Texte betont rational oder emotional kundenorientiert gestalten lassen.
  • eine Funktion, mit der sichtbar wird, von welchen Lebenswelten Wörter umgeben sind und welche Nachbarn sie begleiten.
  • Hinweis mit Alternativen zu Anglizismen, Helvetismen und Floskeln.